Sphäroguss

Große Dehnbarkeit bei sehr hoher Zugfestigkeit

  • große Dehnbarkeit
  • sehr hohe Zugfestigkeit

Wir produzieren Gusseisen nach DIN EN 1563 mit Kugelgraphit in folgenden Güten:

  • EN-GJS-350-22-LT (5.3100)
  • EN-GJS-400-18-LT (5.3103)
  • EN-GJS-400-18 (5.3105)
  • EN-GJS-400-15 (5.3106)
  • EN-GJS-450-10 (5.3107)
  • EN-GJS-450-18 (5.3108)
  • EN-GJS-500-7 (5.3200)
  • EN-GJS-500-14 (5.3109)
  • EN-GJS-600-3 (5.3101)
  • EN-GJS-600-10 (5.3110)
  • EN-GJS-700-2 (5.3300)
  • EN-GJS-800-2 (5.3301)

Sphäroguss wird für viele Produkte eingesetzt

  • Filtergehäuse
  • ICE Bremsscheiben
  • Planetenträger
  • Seiltrommeln
  • Kurbelwellen

Werkstoff-Normblatt

Die technologischen und physikalischen Werte hierzu finden Sie in unserem Werkstoff-Normblatt.

Normblatt speichern

Gusseisen mit Kugelgraphit hat eine große Dehnbarkeit bei sehr hoher Zugfestigkeit. Durch weiteres Legieren können zusätzlich Eigenschaften wie Korrosions- und Temperaturbeständigkeit und Verschleißbeständigkeit beeinflusst werden. Im Vergleich zu Schmiede- und Stahlgussteilen überzeugt Gusseisen mit Kugelgraphit bei gleichen Dehnungswerten durch eine doppelt so hohe Festigkeit.

Bei Gusseisen mit Kugelgraphit – auch Sphäroguss genannt – liegt Graphit in Kugelform vor. Im Gusswerkstoff bildet sich ein kugelförmiges Gefüge. Diese Struktur ist ausschlaggebend für die große Dehnbarkeit und die hohe Zugfestigkeit des Werkstoffs.

Haben Sie Fragen zum Sphäroguss?

Thomas_Veckenstedt
Technische Beratung

Thomas Veckenstedt

+49 2942 505-803

E-Mail