Ni-Resist

Austenitisches Gusseisen

  • Nickelgehalt von mehr als 20%
  • hochgradig korrosionsbeständig gegen Meerwasser und alkalische Medien.

Wir produzieren NI-Resist nach DIN EN 13835 in folgenden Güten:

  • EN-GJSA-XNiCr20-2 (5.3500)
  • EN-GJSA-XNiCrNb20-2 (5.3502)
  • EN-GJSA-XNiSiCr35-5-2 (5.3505)

Ni-Resist wird für viele Produkte eingesetzt

  • Schiffsantriebe
  • Pumpeneinsätze
  • Pumpengehäuse
  • Pumpenräder

Werkstoff-Normblatt

Die technologischen und physikalischen Werte hierzu finden Sie in unserem Werkstoff-Normblatt.

Normblatt speichern

Eine hohe Warmfestigkeit sowie ein besonders hoher oder niedriger thermischer Ausdehnungskoeffizient gehören zu den weiteren außergewöhnlichen Eigenschaften von Ni-Resist. Ni-Resist ist zunderbeständig, erosionsbeständig und nichtmagnetisierbar. Der Nickelanteil steigert die Zugfestigkeit und die Dehnungseigenschaften dieses Werkstoffs.

Ni-Resist bildet bei Kontakt mit Meerwasser oder alkalischen Stoffen keine „Passivschicht“ die nicht – wie bei nicht rostenden und hitzebeständigen Stählen – beschädigt werden kann.

Ni-Resist lässt sich besser als Stahlguss bearbeiten und ist in der Regel günstiger zu produzieren. Die Gefügestruktur von Ni-Resist ist austenitisch, sehr stark angereichert mit Nickel (Foto rechts). Der hohe Nickelgehalt ist ausschlaggebend für die außergewöhnlich hohe Korrosionsbeständigkeit des Werkstoffs.

Haben Sie Fragen zum Ni-Resist?

Thomas_Veckenstedt
Technische Beratung

Thomas Veckenstedt

+49 2942 505-803

E-Mail